Bilinguale Kinderbetreuung in Wien
Header

Gebühren

Oktober 17th, 2013 | Posted by admin in Allgemein - (Kommentare deaktiviert für Gebühren)

Unsere privaten Kindergruppen werden durch die Stadt Wien gefördert. Damit der gemeinnuetzige Verein Early Birds diese Förderung in Anspruch nehmen kann, benötigen wir die Kindernummer der MA 10 für Ihr Kind, die Sie an der MA 10 erfragen können:

http://www.wien.gv.at/bildung/kindergarten/servicestellen.html

Early Birds erhebt eine einmalige Einschreibegebühr zur Abgeltung des Verwaltungsaufwandes bei Neuaufnahme eines Kindes in die Betreuung.  Vorgemerkten Kindern, für die die Einschreibgebühr bezahlt wurde und die die Kindernummer der MA 10 übermittelt haben, garantieren wir verbindlich einen Betreuungsplatz im Rahmen menschlichen Ermessens. Wann auch immer möglich berücksichtigen wir die von Ihnen vorgeschlagenen Betreuungstage, falls Ihr Kind nicht jeden Tag in der Woche die Kindergruppe besucht.  Kinder können auch nur vorgemerkt werden ohne Bezahlung einer Gebühr, dann ist die Vormerkung aber unverbindlich. Die Einschreibegebühr wird nicht rückerstattet, wenn der Platz nicht in Anspruch genommen wird.

Der Elternbeitrag beinhaltet das zweite Fruehstueck, das biologische, vollwertige und taeglich von unserer Koechin frisch zubereitete Mittagessen und Jausen für das Kind, einen Kreativbeitrag, sowie die zweisprachige, motorische und musikalische Frühförderung und vor allem den hohen und gut ausgebildeten Personalstand, sowie interne Qualitätssicherung.   Wegen des hohen Personalstandes und der dementsprechenden Kosten ist es uns nicht möglich, eine Halbtagsgruppe zu führen. Wir haben zwei Ganztagesgruppen. Die erste Kindergruppe hat im Oktober und die zweite Kindergruppe im Dezember 2013 eröffnet. Seit September 2015 gibt es auch einen neu renoviertes Atelier zum Spielen, Basteln, Tanzen, Singen…

Monatlicher Beitrag fuer Kinder von 1 – 3,5 Jahre (2017 – 2018)

Anzahl der Tage (7.30 – 16.30h) Monatlicher Beitrag inklusive Zusatzangebot und Verpflegung
5 Tage/Woche 400 Euro
4 Tage/Woche 360 Euro
3 Tage/Woche 320 Euro
2 Tage/Woche 280 Euro

Monatlicher Beitrag fuer Kinder von 1 – 3,5 Jahre (2018 – 2019)

Anzahl der Tage (7.30 – 16.30h) Monatlicher Beitrag inklusive Zusatzangebot und Verpflegung
5 Tage/Woche 420 Euro
4 Tage/Woche 380 Euro
3 Tage/Woche 340 Euro
2 Tage/Woche 300 Euro

Zusätzliche Betreuungsstunden sind ausnahmsweise möglich und werden mit dem Personal individuell besprochen und mit 15 Euro die Stunde oder 7 Euro fuer eine halbe Stunde abgegolten.

Ab September 2018 verschickt Early Birds per email pro Halbjahr je eine Rechnung, damit Sie keinen Dauerauftrag einrichten muessen. Diese Rechnungen dienen auch als Vorlage fuer das Finanzamt, da Kinderbetreuungskosten steuerlich absetzbar sind.

Zusatztage sind – zum Beispiel waehrend den Sommerzeiten, wenn einige Kinder gleichzeitig auf Urlaub sind – moeglich und kosten 40 Euro pro Tag – nach Absprache zu ueberweisen auf das Early Birds Vereinskonto.

Das Kindergruppenjahr beginnt Anfang September und endet im Folgejahr mit Ende August. Kündigungen unter dem Jahr sind nicht möglich, da es uns wichtig ist, die beiden Gruppen stabil zu halten. Das heisst, wenn Sie einen Vertrag mit uns unterschreiben, bleiben auch die Anzahl der Tage während des Zeitrahmens September bis inklusive August stabil. Eine Änderung ist nur zum September möglich. Oft wollen Eltern schon nach der Phase der Eingewöhnung mehr Betreuungstage in der Woche für ihr Kind – wir bitten um Verständnis, wenn dies nicht möglich ist, da wir sehr genau planen müssen und die Gruppen im Interesse der Kinder und Betreuer klein halten wollen.

Die Stadt Wien hat die Anzahl der Kinder, die pro Gruppe abgerechnet werden koennen, seit September 2015 neu bemessen und begrenzt. Falls ein Elternteil eine Foerderung oder einen „education grant“ ueber den Arbeitgeber bekommt,  bitten wir Sie, sich mit uns in Verbindung zu setzen.

Die Stadt Wien foerdert Kinder ab 3,5 Jahren mit einem anderen Satz. Sobald Ihr Kind ueber 3,5 Jahre ist, muss deswegen ein hoeherer Elternbeitrag vom gemeinnuetzigen Verein Early Birds eingefordert werden. Details besprechen Sie bitte mit der Obfrau unter office@kg-earlybirds.at

Kinderbetreuungskosten sind steuerlich absetzbar und Early Birds stellt Ihnen gerne einen Bescheid aus, den Sie dem Finanzamt vorlegen koennen.

 

 

 

Zweisprachige Betreuung für Kleinkinder

Oktober 16th, 2013 | Posted by admin in Allgemein - (Kommentare deaktiviert für Zweisprachige Betreuung für Kleinkinder)

kindergruppe-zeitung

Öffnungszeiten und Formulare

September 5th, 2013 | Posted by admin in Pädagogisches Konzept - (Kommentare deaktiviert für Öffnungszeiten und Formulare)

Um die Vereinbarkeit von Familie und Beruf zu erleichtern, sind beide Kindergruppen ganzjährig an folgenden Tagen offen:

Montag bis Freitag:   7.30 – 16.30h

Als Kindergruppenjahr gilt der Zeitraum zwischen 1. September und 31 August des Folgejahres, das heisst, Kinder beginnen im September und bleiben waehrend des Kindergruppenjahres bei Early Birds. Um Bindungen zu den Betreuern und auch zu anderen Kindern zu ermoeglichen, ist ein Ein – oder Ausstieg unter dem Jahr nicht vorgesehen. Das bedeutet, dass ein Kind, das bei Early Birds angemeldet ist, einen Platz von September bis Ende August belegt und natuerlich bei Wunsch und nach Absprache auch ein weiteres Jahr bei Early Birds bleiben kann.

 

Early Birds  schließt  zu folgenden Zeiten:   zwischen Weihnachten und bis einschließlich 6. Januar, sowie in der Osterwoche  und drei Wochen Ende Juli / Anfang August. Die genauen Termine entnehmen Sie bitte der Jahresplanung.

 

Weitere Information und Formulare, die den Einstieg Ihres Kindes in Early Birds betreffen, können Sie auch hier herunterladen:

Tagesablauf

September 5th, 2013 | Posted by admin in Pädagogisches Konzept - (Kommentare deaktiviert für Tagesablauf)

7:30 – 09:00 Uhr

Bringzeit und Freispielphase – fließender Übergang zum Frühstücksbuffet.

 

08:30 – 9:30 Uhr

Frühstück

Wir bieten den Kindern ein zweites Fruehstueck, das je nach Jahreszeit entweder ein warmes Porridge mit Obst sein kann, oder auch Vollkornbrot mit Aufstrich, oder frisch zubereitetes Gemuese, wie z B Karotten, Gurken, Tomate, etc.  Die größeren Kinder helfen beim Vorbereiten des Buffets und Tisch decken. Biologisches Obst der Saison und Wasser stehen den gesamten Vormittag von 8:00 bis 11:30 Uhr bereit.

 

09:30 – 10:00 Uhr

Beginnt unser Morgenkreis

Der Morgenkreis ist ein festes Ritual für die Kinder am Vormittag. Dazu gehören z.B. Lieder, Gespräche, Fingerspiele, Spiele mit Musikinstrumenten oder Tanz- und Bewegungsspiele in Englisch, Deutsch oder auch einer anderen Sprache.

 

10:00 – 10:45 Uhr

Angebotsphase

 

Musikalische und rhythmische Früherziehung

 

Wir fördern individuelle Lernwege von Kindern, indem wir – in Abhängigkeit von den aktuellen Bedürfnissen und Interessen der Kinder, sowie dem Rhythmus der Jahreszeiten und Feste – verschiedene Aktivitäten und Projekte anbieten. Außerdem wird es trotz Mischung der Altersgruppen altersspezifische Aktivitäten geben, zu denen die Gruppen nach Bedarf bzw. Interesse gebildet werden.

 

10:45 – 11:15 Uhr

Gemeinsames Aufräumen  und Anziehen fuer den Garten

 

11:15 – 12:00 Uhr

Spielen im Garten

Im Sommer gehen wir bereits morgens in den Garten und über Mittag ins Haus. Groessere Kinder machen immer wieder Ausfluege – z B in den Olympiapark oder ins Theater.

 

12:00 – 13:00 Uhr

Hände waschen und Mittagessen – Unser Mittagessen wird von einer ausgezeichneten Koechin taeglich frisch und mit den besten biologischen und regionalen Zutaten  täglich frisch zubereitet. Dabei wird ebenso auf eine ausgewogene wie gesunde Ernährung geachtet.

Die Kinder sitzen zusammen, erlernen Tischsprueche und nehmen gemeinsam ihre Malzeiten ein. Sie werden von den Betreuerinnen und Betreuern ermutigt verschiedene Lebensmittel zu probieren. Die Kinder decken und schmücken den Tisch. Wir achten auf gepflegte Tischsitten.

 

12:00 – 13:00 Uhr

1. Abholzeit

 

13:00 – 14:30 Uhr

Mittagsruhe – Gitarrenmusik zum Einschlafen

 

14:30 – 15:00 Uhr

Pädagogische Angebote zu den jeweiligen Jahreszeiten und Kulturereignissen

 

15.00 Uhr

3. Abholzeit

 

15:00 – 16:30 Uhr

Spiel im Garten, Freispiel oder auch kreatives Angeboth –  gleitende Jausenzeit

 

16:00 – 16:30 Uhr

4. Abholzeit

 

Konzept

September 5th, 2013 | Posted by admin in Pädagogisches Konzept - (Kommentare deaktiviert für Konzept)

Sprache: bilinguale Kommunikation – Englisch und Deutsch

Musik: Musikalische Früherziehung

Bewegung: Spüren des eigenen Körpers und Naturerlebnisse

1. Sprache

Obwohl Englisch in der Früherziehung immer beliebter wird, gibt es bisher noch nicht viele Einrichtungen, die die Sprachfähigkeiten der Kinder nutzen und fördern und somit das Verständnis und den aktiven Umgang der englischen Sprache in den gesamten Alltag integrieren. Es geht hierbei aber nicht nur um den frühzeitigen Erwerb der englischen Sprache, sondern auch um die Vermittlung einfacher, jedoch vielfältiger Einblicke in andere Kulturen.

Wenn ein Kind eine Sprache lernen will, muss es sie auch erleben können. Es muss die Wörter begreifen können, um sie zu verstehen. Das bedeutet, dass die Sprachentwicklung des Kindes eng verbunden ist mit der körperlichen, emotionalen, sozialen sowie kognitiven Entwicklung des Kindes.

2. Musikalische Früherziehung

Musikalische Früherziehung ist bei „Early Birds“ wesentlicher Teil des englisch/deutschen Tagesablaufs. Durch ein vielfältiges Erleben und Bewirken von Klängen, Tönen erleben die Kinder Harmonien, die die Phantasie anregen und zum aktiven Erforschen von Klängen und Rhythmen motivieren. Selbstverständlich steht eine Vielzahl von Instrumenten zur Verfügung und entsprechendes Personal ermöglicht den Kindern Musik zu erleben. Das bewusste Zuhören und Aufeinanderhören werden hier geübt, genauso wie ein wirkliches Miteinander beim elementaren Musizieren. Das musikalische Konzept orientiert sich an Orff.

3. Bewegung

Wir schulen die Grob- und Feinmotorik sowie die Koordination und unterstützen spielerisch die Ausdauerleistung und Kräftigung der Muskulatur. Die Kinder haben die Möglichkeit, sich selbst auszuprobieren, ihren Körper   zu erforschen und wahrzunehmen, ihren Bewegungsdrang auszuleben. Spielerisch und für die Kleinen verständlich werden Grundlagen für die gesunde Ernährung sowie richtige Körperhaltung vermittelt. Gemeinsam mit Gleichaltrigen seinen Körper spüren, seine Fähigkeiten entdecken und erweitern, ist wesentlich um das Sozialverhalten zu fördern.

4. Betreuung und Personal

Das Personal, ob englisch- oder deutschsprachig,  ist sehr gut ausgebildet; Weiterbildung ist selbstverständlich. Vermittlung differenzierter Geschlechterrollen durch die Einbeziehung männlichen und weiblichen Personals ist ein großes Anliegen. Das Personal geniesst erstklassige Weiterbildung auf dem Gebiet musikalische und rhythmische Frueherziehung. Early Birds arbeitet diesbezueglich mit dem Orff Institut Salzburg. Early Birds bietet einen sehr guten Betreuungsschluessel und hat in Zeiten der Eingewoehnung oder Fortbildung des Personals zusaetzliche Kraefte. Zivildiener, die im Hintergrund Aufgaben uebernehmen, zum Beipiel beim Vorbereiten von Festen, oder als Assistenz zum Personal haben sich sehr bewaehrt und Early Birds freut sich, auch hier einen Beitrag zu leisten.

5. Mahlzeiten

Wir legen großen Wert auf die Qualität des Essens. Saisonale, biologische und frische Lebensmittel werden vor Ort gekocht und taeglich von einer ausgezeichneten Koechin vorbereitet. Die Zutaten sind ausschliesslich biologisch, saisonal und regional und werden von Denns und Adamah bezogen. Die Kinder werden regelmäßig – soweit moeglich –  miteinbezogen in das Vorbereiten des Essens, Tischdeckens und Dekorierens. Der woechentliche Speiseplan haengt aus.

Platz und Ausstattung

September 5th, 2013 | Posted by admin in Pädagogisches Konzept - (Kommentare deaktiviert für Platz und Ausstattung)

Die Räume in unserem biologisch  sanierten Altbau im 19. Wiener Gemeindebezirk sind kindgerecht ausgestattet.  Sicherheit,  Sauberkeit und Gesundheit stehen an erster Stelle stehen. Aber auch genug Platz zum Toben ist wichtig sowie Kuschelecken zum Ausruhen und Entspannen und zum gemeinsamen Spielen oder zum Basteln und Werkeln. Die Atmosphäre der Räume ist von Naturmaterialien bestimmt;

 

Der Außenbereich von „Early Birds“ bietet sehr viel: Blumen, Baeume, Beeren zum Naschen…. und natuerlich eine Sandkiste, Trampolin, Reckstangen etc. Der Umgang mit der Natur und die tägliche Verantwortung für Pflanzen sind wichtige Erfahrungen, die gerade für Stadtkinder essentiell ist.

„Early Birds“  bietet 2 voll ausgestattete Kindergruppen und einen grossen Garten, dazu ein Atelier:

Gruppe mit Blick in den Vorgarten

Gruppe mit Blick in den Garten

Atelier zum Basteln, Spielen, Tanzen…

Teilweise ueberdachter Hof mit Brunnen zum Spielen im Wasser

Garten mit Trampolin, Rutsche, Kletterhaus, Sandkiste…

 

In der Hofdurchfahrt stehen Rutschautos schon bereit…

Überblick in unser pädagogisches Konzept

September 5th, 2013 | Posted by admin in Pädagogisches Konzept - (Kommentare deaktiviert für Überblick in unser pädagogisches Konzept)

Die Betreuung, Erziehung und Förderung unserer Kinder in der deutschen und englischen Sprache gilt unser ganzes Engagement – diesem Ziel fühlen wir uns während der flexiblen Öffnungszeiten verpflichtet.

Wir möchten mit dieser Einrichtung zum einen Eltern ansprechen, die den alltäglichen Umgang mit der englischen Sprache für Ihre Kinder wünschen, zum anderen Unternehmen, die Wert darauf legen, Ihren deutsch- und englischsprachigen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern die Möglichkeit zu geben, Beruf und Familie in Einklang zu bringen. Weiters legen wir auf ein spielerisches Entdecken von Musik und Bewegung großen Wert. Dabei werden verschiedene Elemente der Montessori- Pickler und Freinet- Pädagogik von sehr gut geschultem Personal eingebracht.

Die Aufgabe unserer Betreuer ist es eine Umgebung zu schaffen, die die Entwicklung der Kinder bestmöglich unterstützt. “ mit einem sehr hohen Qualitätsanspruch an die eigenen Leistungen.

Wir bieten:

  • Eine liebevolle und individuelle Betreuung durch qualifizierte Fachkräfte aus dem Englisch-sprachigen Raum
  •  Überdurchschnittlicher Personal-Kind-Schlüssel
  •  Geschlechtssensible Erziehung durch männliches und weibliches Betreuungspersonal
  •  Transparenz der pädagogischen Arbeit
  •  Altersgerechte Foerderung, besonders der schon älteren Kinder
  •  Regelmäßige Elterngespräche auf der Grundlage unserer Beobachtungsbögen
  •  Teambesprechungen zur Entwicklung und die Entwicklungsziele der Kinder
  •  Eine abwechslungsreiche und gesunde Ernährung durch frische Zubreitung in den einrichtungseigenen Küchen
  •  Kindgerecht gestaltete Räumlichkeiten in angenehmen Farben und mit Liebe zum Detail
  •  Erstklassige Spielsachen aus Holz – keine Elektronikspielssachen
  •  Zeit für die freie Entfaltung ihrer Kinder
  •  Raum für Bewegung und dem sehr schönen  Garten und Innenhof; spielerischen Einbeziehung der Kinder zur Gartengestaltung in allen vier Jahreszeiten
  •  Zeitliche Flexibilität durch fruehe und lange Öffnungszeiten
  •  Musikalische Früherziehung mit deutschen und englischen Kinderliedern, sowie vielen Instrumenten zum Experimentieren mit Klängen und Rhythmen
  •  Künstlerische Früherziehung mit kindgerechten, natürlichen Materialien
  •  Storytime – ausgewählte Bücher und Geschichten
  •  Einen großen Außenspielbereich: Garten und Hof mit hochwertigen Spielgeräten, inklusive Reck, Trampolin, Sandkasten, Schaukel und Wasserspielen
  • Ein Atelier zum Basteln, Spielen, Tanzen …
  • Das Feiern von Festen, seien es Geburtstage, Laternenfest, Muttertag, Sommerfest….

Unser Leitsatz

September 5th, 2013 | Posted by admin in Pädagogisches Konzept - (Kommentare deaktiviert für Unser Leitsatz)

Interesse wecken durch Begeistern

Für „ Early Birds“ bedeutet Erziehung, Kindern die Möglichkeit zu geben sich zu selbstbewussten und glücklichen Menschen zu entwickeln. Die Welt begreifen unsere Kinder als eine Einladung zum Lernen und Wachsen. „ Early Birds“ will Kinder die Fähigkeiten und das Selbstvertrauen mit auf den Weg geben, die für das spätere Leben wichtig sind.

Ein Platz für Kinder

Jedes Kind hat das Recht auf eine erfüllte und glückliche Kindheit. Kinder in einer Kindertageseinrichtung verdienen eine sichere Umgebung, in der Sie die Wunder unserer Welt entdecken können. Unsere „ Early Birds“ Kindertagesstätte ist warm und freundlich gestaltet sind. Wir wollen unseren Kindern eine Atmosphäre, die ein zweites Zuhause ist, bieten.

„ Early Birds“ sieht jedes Kind als einzigartiges Individuum. Unser Konzept betont die individuellen Stärken jedes einzelnen Kindes. Wir helfen Kindern, Fähigkeiten zu erwerben, die Ihnen beim Begreifen Ihrer Umwelt und beim Lösen von Problemen helfen.

Aktives Lernen

Kinder sind aktive Lerner, die am besten von Aktivitäten, die sie selbst planen und ausführen lernen. Alle sind kleine Wissenschaftler, Baumeister, Akrobaten und Künstler, die „begreifbare“ Erfahrungen mit ihrer Umwelt, Menschen und Dingen benötigen.

Kinder kommunizieren von Geburt an und benötigen eine Umgebung, die mit Büchern, Spracherlebnissen und Konversation gefüllt ist.

Angemessene Lernumgebung

Unser Konzept schafft eine altersgerechte Lernumgebung, in der jedes Kind entdecken kann, wie die Welt beschaffen ist. Das Kind kann seine Fähigkeiten testen und seine Grenzen kennenlernen.

Der Tagesablauf und die Gruppenräume sind so geplant, dass die Kinder individuell entdecken und lernen können. Kinder sollen schon aus der Einrichtung der Räume lernen: Regale benutzen Farben, Symbole und Worte, die den Sinn der geschriebenen Sprache zu verstehen helfen. Sprechen und Zählen sind Bestandteil der täglichen Routinetätigkeiten, wie Mittagessen oder Aufräumen.

  • Wir bieten eine erprobte Raumstruktur an, die den Kindern Wahlmöglichkeiten lässt. Die Räume müssen den Entdeckungsdrang der Kinder unterstützen und altersgerechte Herausforderungen bieten.
  • Die pädagogischen Angebote müssen die Interessen und Fähigkeiten der Kinder widerspiegeln.

Das ganzheitliche „ Early Birds“ Konzept umfasst Elemente der Spracherziehung (sowohl der Mutter- als auch der Fremdsprachen), des mathematischen und naturwissenschaftlichen Denkens, der Sachkunde und der Kunst- und Musikerziehung. Wir wollen, dass Kinder unsere Welt spielerisch in Alltagssituationen begreifen lernen.

Dokumentation

Die Dokumentation der Lernerfahrungen und der Entwicklung des Kindes ist ein wichtiges Element des pädagogischen Konzeptes von „ Early Birds“. Betreuerinnen dokumentieren die Entwicklung des Kindes in Entwicklungsprofilen. Diese werden in regelmäßigen Abständen mit den Eltern besprochen.

Tägliche kurze Berichte in schriftlicher Form seitens der Betreuerin, die nicht nur den Ernährungsplan des Kindes, sondern auch die emotionalen Höhe- sowie Tiefpunkte wiedergeben, helfen den Eltern zu beurteilen, ob sich ihr Kind gut entwickelt.

Wichtige Meilensteine  werden in ein Portfolio abgelegt, welches Eltern und Kinder stets einsehen können.

Eltern sind Partner

Bei „ Early Birds“ sind Eltern Partner. Für uns sind Eltern die Experten für Ihr Kind. Ein regelmäßiger Austausch von Erlebnissen Zuhause und in der Kindertagesstätte sind für uns selbstverständlich.

Vorbereitung auf die Schule

Kinder haben eine angeborene Begeisterungsfähigkeit und ein sehr starkes Verlangen zu lernen. Wir sehen es als unsere Aufgabe an, diese angeborenen Fähigkeiten zu bewahren, auszubauen und zu unterstützen.

Grundlagen

Das pädagogische Konzept von „ Early Birds“ basiert auf Erkenntnissen der frühkindlichen Entwicklung und des frühkindlichen Lernens. Die Schlüsselfaktoren der „ Early Birds“ Pädagogik sind:

III   Überblick in das pädagogische Konzept

Einführung

September 5th, 2013 | Posted by admin in Pädagogisches Konzept - (Kommentare deaktiviert für Einführung)

Jedes Kind ist ein einzigartiges Individuum, das eigene Interessen, Bedürfnisse und Fähigkeiten hat. Wir respektieren die Besonderheiten eines jeden Kindes und sehen diese als Geschenk an. Unsere bilingualen Kindertagesstätten fördern Kinder im Alter von 1 – 3, 5 Jahren individuell beim Entfalten ihrer Fähigkeiten und ihrer Persönlichkeit.

Intellektuelle Stimulation

Kinder haben einen angeborenen Lern- und Entdeckerdrang. Um die wertvolle Zeit der Kindheit mit sinnvollen Lernerfahrungen zu erfüllen, gehen die Pädagogen von„ Early Birds“  individuell auf die Bedürfnisse jeder Altersstufe und jedes einzelnen Kindes ein. Unser Raumkonzept und unsere pädagogischen Angebote sind so ausgelegt, dass Kinder sowohl selbst entdecken, aber auch spielerisch in der Gruppe oder ganz individuell von dem Betreuer und der Betreuerin lernen können.

Gesundheit und Sicherheit

Kinder sollen in einer gesunden und sicheren Umgebung aufwachsen, die ihnen Freiraum zum Entdecken, Spielen und Lernen bietet. Durch gesunde und ausgewogene Ernährung, ausreichend Bewegung, frühzeitiges Erlernen von Zahn- und Handwaschhygiene, sowie durch ein durchdachtes und sicheres Raumkonzept werden wir diesen Ansprüchen gerecht.

Partnerschaft mit den Eltern

Wir glauben daran, dass qualitativ hochwertige Kinderbetreuung eines intensiven Austauschs zwischen Betreuern und Eltern bedarf. Bei uns werden die Eltern täglich schriftlich oder mündlich über den Tag der Kinder informiert. Die Entwicklung der Kinder wird während der gesamten Zeit bei „ Early Birds“ ausführlich dokumentiert. Regelmäßige Eltern-Betreuer-Gespräche halten die Eltern über die Entwicklung des Kindes bei „ Early Birds“ auf dem Laufenden.

Wärme und Zuwendung

Alle Kinder, insbesondere sehr junge Kinder, brauchen die Wärme und Zuwendung einer Bezugsperson. Bei „ Early Birds“ ist jedes Kind einer Bezugsperson zugeordnet. Diese begleitet das Kind ganz individuell während seiner Zeit bei „ Early Birds“, gibt Zuwendung und Aufmerksamkeit und ermutigt das Kind bei seinen Entdeckungsreisen.

Motivierendes Arbeitsumfeld

Wir sind der festen Überzeugung, dass nur zufriedene Mitarbeiter sehr gute Kinderbetreuung gewährleisten können. „Early Birds“ ist bestrebt, seinen Mitarbeitern einen sicheren und motivierenden Arbeitsplatz zu bieten. Regelmäßige Schulungen verbessern nicht nur die Qualität der Betreuung, sondern auch die Zufriedenheit unserer Mitarbeiter. Dieses wiederum kommt unseren Kleinen zugute.

II  Unser Leitsatz

Unsere Philosophie

April 19th, 2013 | Posted by admin in Allgemein - (Kommentare deaktiviert für Unsere Philosophie)
  • Raum für Bewegung in dem sehr schönen Garten und Innenhof; spielerischen Einbeziehung der Kinder zur Gartengestaltung in allen vier Jahreszeiten
  • Musikalische Früherziehung mit deutschen und englischen Kinderliedern, sowie vielen Instrumenten zum Experimentieren mit Klängen und Rhythmen
  • Künstlerische Früherziehung mit kindgerechten, natürlichen Materialien

Zeitliche Flexibilität durch lange Öffnungszeiten