Bilinguale Kinderbetreuung in Wien
Header

Gebühren

Oktober 17th, 2013 | Posted by admin in Allgemein - (Kommentare deaktiviert für Gebühren)

Unsere privaten Kindergruppen werden durch die Stadt Wien gefördert. Damit der gemeinnuetzige Verein Early Birds diese Förderung in Anspruch nehmen kann, benötigen wir die Kindernummer der MA 10 für Ihr Kind, die Sie an der MA 10 erfragen können:

http://www.wien.gv.at/bildung/kindergarten/servicestellen.html

Early Birds erhebt eine einmalige Einschreibegebühr zur Abgeltung des Verwaltungsaufwandes bei Neuaufnahme eines Kindes in die Betreuung.  Vorgemerkten Kindern, für die die Einschreibgebühr bezahlt wurde und die die Kindernummer der MA 10 übermittelt haben, garantieren wir verbindlich einen Betreuungsplatz im Rahmen menschlichen Ermessens. Wann auch immer möglich berücksichtigen wir die von Ihnen vorgeschlagenen Betreuungstage, falls Ihr Kind nicht jeden Tag in der Woche die Kindergruppe besucht.  Kinder können auch nur vorgemerkt werden ohne Bezahlung einer Gebühr, dann ist die Vormerkung aber unverbindlich. Die Einschreibegebühr wird nicht rückerstattet, wenn der Platz nicht in Anspruch genommen wird.

Der Elternbeitrag beinhaltet das zweite Fruehstueck, das biologische, vollwertige und taeglich von unserer Koechin frisch zubereitete Mittagessen und Jausen für das Kind, einen Kreativbeitrag, sowie die zweisprachige, motorische und musikalische Frühförderung und vor allem den hohen und gut ausgebildeten Personalstand, sowie interne Qualitätssicherung.   Wegen des hohen Personalstandes und der dementsprechenden Kosten ist es uns nicht möglich, eine Halbtagsgruppe zu führen. Wir haben zwei Ganztagesgruppen. Die erste Kindergruppe hat im Oktober und die zweite Kindergruppe im Dezember 2013 eröffnet. Seit September 2015 gibt es auch einen neu renoviertes Atelier zum Spielen, Basteln, Tanzen, Singen…

Monatlicher Beitrag fuer Kinder von 1 – 3,5 Jahre (2019 – 2020)

Anzahl der Tage (7.30 – 16.30h) Monatlicher Beitrag inklusive Zusatzangebot und Verpflegung
5 Tage/Woche 425 Euro
4 Tage/Woche 385 Euro
3 Tage/Woche 345 Euro
2 Tage/Woche 305 Euro

Monatlicher Beitrag fuer Kinder von 1 – 3,5 Jahre (2018 – 2019)

Anzahl der Tage (7.30 – 16.30h) Monatlicher Beitrag inklusive Zusatzangebot und Verpflegung
5 Tage/Woche 420 Euro
4 Tage/Woche 380 Euro
3 Tage/Woche 340 Euro
2 Tage/Woche 300 Euro

Zusätzliche Betreuungsstunden sind ausnahmsweise möglich und werden mit dem Personal individuell besprochen und mit 10 Euro fuer eine halbe Stunde abgegolten.

Ab September 2018 verschickt Early Birds per email pro Halbjahr je eine Rechnung, damit Sie keinen Dauerauftrag einrichten muessen. Diese Rechnungen dienen auch als Vorlage fuer das Finanzamt, da Kinderbetreuungskosten steuerlich absetzbar sind.

Zusatztage sind – zum Beispiel waehrend den Sommerzeiten, wenn einige Kinder gleichzeitig auf Urlaub sind – moeglich und kosten 45 Euro pro Tag – nach Absprache zu ueberweisen auf das Early Birds Vereinskonto.

Das Kindergruppenjahr beginnt Anfang September und endet im Folgejahr mit Ende August. Kündigungen unter dem Jahr sind nicht möglich, da es uns wichtig ist, die beiden Gruppen stabil zu halten. Das heisst, wenn Sie einen Vertrag mit uns unterschreiben, bleiben auch die Anzahl der Tage während des Zeitrahmens September bis inklusive August stabil. Eine Änderung ist nur zum September möglich. Oft wollen Eltern schon nach der Phase der Eingewöhnung mehr Betreuungstage in der Woche für ihr Kind – wir bitten um Verständnis, wenn dies nicht möglich ist, da wir sehr genau planen müssen und die Gruppen im Interesse der Kinder und Betreuer klein halten wollen.

Die Stadt Wien hat die Anzahl der Kinder, die pro Gruppe abgerechnet werden koennen, seit September 2015 neu bemessen und begrenzt. Falls ein Elternteil eine Foerderung oder einen „education grant“ ueber den Arbeitgeber bekommt,  bitten wir Sie, sich mit uns in Verbindung zu setzen.

Die Stadt Wien foerdert Kinder ab 3,5 Jahren mit einem anderen Satz. Sobald Ihr Kind ueber 3,5 Jahre ist, muss deswegen ein hoeherer Elternbeitrag vom gemeinnuetzigen Verein Early Birds eingefordert werden. Details besprechen Sie bitte mit der Obfrau unter office@kg-earlybirds.at

Kinderbetreuungskosten sind steuerlich absetzbar und Early Birds stellt Ihnen gerne einen Bescheid aus, den Sie dem Finanzamt vorlegen koennen.

 

 

 

Zweisprachige Betreuung für Kleinkinder

Oktober 16th, 2013 | Posted by admin in Allgemein - (Kommentare deaktiviert für Zweisprachige Betreuung für Kleinkinder)

kindergruppe-zeitung

Konzept

September 5th, 2013 | Posted by admin in Pädagogisches Konzept - (Kommentare deaktiviert für Konzept)

Sprache: bilinguale Kommunikation – Englisch und Deutsch

Musik: Musikalische Früherziehung

Bewegung: Spüren des eigenen Körpers und Naturerlebnisse

1. Sprache

Obwohl Englisch in der Früherziehung immer beliebter wird, gibt es bisher noch nicht viele Einrichtungen, die die Sprachfähigkeiten der Kinder nutzen und fördern und somit das Verständnis und den aktiven Umgang der englischen Sprache in den gesamten Alltag integrieren. Es geht hierbei aber nicht nur um den frühzeitigen Erwerb der englischen Sprache, sondern auch um die Vermittlung einfacher, jedoch vielfältiger Einblicke in andere Kulturen.

Wenn ein Kind eine Sprache lernen will, muss es sie auch erleben können. Es muss die Wörter begreifen können, um sie zu verstehen. Das bedeutet, dass die Sprachentwicklung des Kindes eng verbunden ist mit der körperlichen, emotionalen, sozialen sowie kognitiven Entwicklung des Kindes.

2. Musikalische Früherziehung

Musikalische Früherziehung ist bei „Early Birds“ wesentlicher Teil des englisch/deutschen Tagesablaufs. Durch ein vielfältiges Erleben und Bewirken von Klängen, Tönen erleben die Kinder Harmonien, die die Phantasie anregen und zum aktiven Erforschen von Klängen und Rhythmen motivieren. Selbstverständlich steht eine Vielzahl von Instrumenten zur Verfügung und entsprechendes Personal ermöglicht den Kindern Musik zu erleben. Das bewusste Zuhören und Aufeinanderhören werden hier geübt, genauso wie ein wirkliches Miteinander beim elementaren Musizieren. Das musikalische Konzept orientiert sich an Orff.

3. Bewegung

Wir schulen die Grob- und Feinmotorik sowie die Koordination und unterstützen spielerisch die Ausdauerleistung und Kräftigung der Muskulatur. Die Kinder haben die Möglichkeit, sich selbst auszuprobieren, ihren Körper   zu erforschen und wahrzunehmen, ihren Bewegungsdrang auszuleben. Spielerisch und für die Kleinen verständlich werden Grundlagen für die gesunde Ernährung sowie richtige Körperhaltung vermittelt. Gemeinsam mit Gleichaltrigen seinen Körper spüren, seine Fähigkeiten entdecken und erweitern, ist wesentlich um das Sozialverhalten zu fördern.

4. Betreuung und Personal

Das Personal, ob englisch- oder deutschsprachig,  ist sehr gut ausgebildet; Weiterbildung ist selbstverständlich. Vermittlung differenzierter Geschlechterrollen durch die Einbeziehung männlichen und weiblichen Personals ist ein großes Anliegen. Das Personal geniesst erstklassige Weiterbildung auf dem Gebiet musikalische und rhythmische Frueherziehung. Early Birds arbeitet diesbezueglich mit dem Orff Institut Salzburg. Early Birds bietet einen sehr guten Betreuungsschluessel und hat in Zeiten der Eingewoehnung oder Fortbildung des Personals zusaetzliche Kraefte. Zivildiener, die im Hintergrund Aufgaben uebernehmen, zum Beipiel beim Vorbereiten von Festen, oder als Assistenz zum Personal haben sich sehr bewaehrt und Early Birds freut sich, auch hier einen Beitrag zu leisten.

5. Mahlzeiten

Wir legen großen Wert auf die Qualität des Essens. Saisonale, biologische und frische Lebensmittel werden vor Ort gekocht und taeglich von einer ausgezeichneten Koechin vorbereitet. Die Zutaten sind ausschliesslich biologisch, saisonal und regional und werden von Denns und Adamah bezogen. Die Kinder werden regelmäßig – soweit moeglich –  miteinbezogen in das Vorbereiten des Essens, Tischdeckens und Dekorierens. Der woechentliche Speiseplan haengt aus.

Überblick in unser pädagogisches Konzept

September 5th, 2013 | Posted by admin in Pädagogisches Konzept - (Kommentare deaktiviert für Überblick in unser pädagogisches Konzept)

Die Betreuung, Erziehung und Förderung unserer Kinder in der deutschen und englischen Sprache gilt unser ganzes Engagement – diesem Ziel fühlen wir uns während der flexiblen Öffnungszeiten verpflichtet.

Wir möchten mit dieser Einrichtung zum einen Eltern ansprechen, die den alltäglichen Umgang mit der englischen Sprache für Ihre Kinder wünschen, zum anderen Unternehmen, die Wert darauf legen, Ihren deutsch- und englischsprachigen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern die Möglichkeit zu geben, Beruf und Familie in Einklang zu bringen. Weiters legen wir auf ein spielerisches Entdecken von Musik und Bewegung großen Wert. Dabei werden verschiedene Elemente der Montessori- Pickler und Freinet- Pädagogik von sehr gut geschultem Personal eingebracht.

Die Aufgabe unserer Betreuer ist es eine Umgebung zu schaffen, die die Entwicklung der Kinder bestmöglich unterstützt. “ mit einem sehr hohen Qualitätsanspruch an die eigenen Leistungen.

Wir bieten:

  • Eine liebevolle und individuelle Betreuung durch qualifizierte Fachkräfte aus dem Englisch-sprachigen Raum
  •  Überdurchschnittlicher Personal-Kind-Schlüssel
  •  Geschlechtssensible Erziehung durch männliches und weibliches Betreuungspersonal
  •  Transparenz der pädagogischen Arbeit
  •  Altersgerechte Foerderung, besonders der schon älteren Kinder
  •  Regelmäßige Elterngespräche auf der Grundlage unserer Beobachtungsbögen
  •  Teambesprechungen zur Entwicklung und die Entwicklungsziele der Kinder
  •  Eine abwechslungsreiche und gesunde Ernährung durch frische Zubreitung in den einrichtungseigenen Küchen
  •  Kindgerecht gestaltete Räumlichkeiten in angenehmen Farben und mit Liebe zum Detail
  •  Erstklassige Spielsachen aus Holz – keine Elektronikspielssachen
  •  Zeit für die freie Entfaltung ihrer Kinder
  •  Raum für Bewegung und dem sehr schönen  Garten und Innenhof; spielerischen Einbeziehung der Kinder zur Gartengestaltung in allen vier Jahreszeiten
  •  Zeitliche Flexibilität durch fruehe und lange Öffnungszeiten
  •  Musikalische Früherziehung mit deutschen und englischen Kinderliedern, sowie vielen Instrumenten zum Experimentieren mit Klängen und Rhythmen
  •  Künstlerische Früherziehung mit kindgerechten, natürlichen Materialien
  •  Storytime – ausgewählte Bücher und Geschichten
  •  Einen großen Außenspielbereich: Garten und Hof mit hochwertigen Spielgeräten, inklusive Reck, Trampolin, Sandkasten, Schaukel und Wasserspielen
  • Ein Atelier zum Basteln, Spielen, Tanzen …
  • Das Feiern von Festen, seien es Geburtstage, Laternenfest, Muttertag, Sommerfest….