Bilinguale Kinderbetreuung in Wien
Header

Tagesablauf

September 5th, 2013 | Posted by admin in Pädagogisches Konzept - (Kommentare deaktiviert für Tagesablauf)

7:30 – 09:00 Uhr

Bringzeit und Freispielphase – fließender Übergang zum Frühstücksbuffet.

 

08:30 – 9:30 Uhr

Frühstück

Wir bieten den Kindern ein zweites Fruehstueck, das je nach Jahreszeit entweder ein warmes Porridge mit Obst sein kann, oder auch Vollkornbrot mit Aufstrich, oder frisch zubereitetes Gemuese, wie z B Karotten, Gurken, Tomate, etc.  Die größeren Kinder helfen beim Vorbereiten des Buffets und Tisch decken. Biologisches Obst der Saison und Wasser stehen den gesamten Vormittag von 8:00 bis 11:30 Uhr bereit.

 

09:30 – 10:00 Uhr

Beginnt unser Morgenkreis

Der Morgenkreis ist ein festes Ritual für die Kinder am Vormittag. Dazu gehören z.B. Lieder, Gespräche, Fingerspiele, Spiele mit Musikinstrumenten oder Tanz- und Bewegungsspiele in Englisch, Deutsch oder auch einer anderen Sprache.

 

10:00 – 10:45 Uhr

Angebotsphase

 

Musikalische und rhythmische Früherziehung

 

Wir fördern individuelle Lernwege von Kindern, indem wir – in Abhängigkeit von den aktuellen Bedürfnissen und Interessen der Kinder, sowie dem Rhythmus der Jahreszeiten und Feste – verschiedene Aktivitäten und Projekte anbieten. Außerdem wird es trotz Mischung der Altersgruppen altersspezifische Aktivitäten geben, zu denen die Gruppen nach Bedarf bzw. Interesse gebildet werden.

 

10:45 – 11:15 Uhr

Gemeinsames Aufräumen  und Anziehen fuer den Garten

 

11:15 – 12:00 Uhr

Spielen im Garten

Im Sommer gehen wir bereits morgens in den Garten und über Mittag ins Haus. Groessere Kinder machen immer wieder Ausfluege – z B in den Olympiapark oder ins Theater.

 

12:00 – 13:00 Uhr

Hände waschen und Mittagessen – Unser Mittagessen wird von einer ausgezeichneten Koechin taeglich frisch und mit den besten biologischen und regionalen Zutaten  täglich frisch zubereitet. Dabei wird ebenso auf eine ausgewogene wie gesunde Ernährung geachtet.

Die Kinder sitzen zusammen, erlernen Tischsprueche und nehmen gemeinsam ihre Malzeiten ein. Sie werden von den Betreuerinnen und Betreuern ermutigt verschiedene Lebensmittel zu probieren. Die Kinder decken und schmücken den Tisch. Wir achten auf gepflegte Tischsitten.

 

12:00 – 13:00 Uhr

1. Abholzeit

 

13:00 – 14:30 Uhr

Mittagsruhe – Gitarrenmusik zum Einschlafen

 

14:30 – 15:00 Uhr

Pädagogische Angebote zu den jeweiligen Jahreszeiten und Kulturereignissen

 

15.00 Uhr

3. Abholzeit

 

15:00 – 16:30 Uhr

Spiel im Garten, Freispiel oder auch kreatives Angeboth –  gleitende Jausenzeit

 

16:00 – 16:30 Uhr

4. Abholzeit

 

Konzept

September 5th, 2013 | Posted by admin in Pädagogisches Konzept - (Kommentare deaktiviert für Konzept)

Sprache: bilinguale Kommunikation – Englisch und Deutsch

Musik: Musikalische Früherziehung

Bewegung: Spüren des eigenen Körpers und Naturerlebnisse

1. Sprache

Obwohl Englisch in der Früherziehung immer beliebter wird, gibt es bisher noch nicht viele Einrichtungen, die die Sprachfähigkeiten der Kinder nutzen und fördern und somit das Verständnis und den aktiven Umgang der englischen Sprache in den gesamten Alltag integrieren. Es geht hierbei aber nicht nur um den frühzeitigen Erwerb der englischen Sprache, sondern auch um die Vermittlung einfacher, jedoch vielfältiger Einblicke in andere Kulturen.

Wenn ein Kind eine Sprache lernen will, muss es sie auch erleben können. Es muss die Wörter begreifen können, um sie zu verstehen. Das bedeutet, dass die Sprachentwicklung des Kindes eng verbunden ist mit der körperlichen, emotionalen, sozialen sowie kognitiven Entwicklung des Kindes.

2. Musikalische Früherziehung

Musikalische Früherziehung ist bei „Early Birds“ wesentlicher Teil des englisch/deutschen Tagesablaufs. Durch ein vielfältiges Erleben und Bewirken von Klängen, Tönen erleben die Kinder Harmonien, die die Phantasie anregen und zum aktiven Erforschen von Klängen und Rhythmen motivieren. Selbstverständlich steht eine Vielzahl von Instrumenten zur Verfügung und entsprechendes Personal ermöglicht den Kindern Musik zu erleben. Das bewusste Zuhören und Aufeinanderhören werden hier geübt, genauso wie ein wirkliches Miteinander beim elementaren Musizieren. Das musikalische Konzept orientiert sich an Orff.

3. Bewegung

Wir schulen die Grob- und Feinmotorik sowie die Koordination und unterstützen spielerisch die Ausdauerleistung und Kräftigung der Muskulatur. Die Kinder haben die Möglichkeit, sich selbst auszuprobieren, ihren Körper   zu erforschen und wahrzunehmen, ihren Bewegungsdrang auszuleben. Spielerisch und für die Kleinen verständlich werden Grundlagen für die gesunde Ernährung sowie richtige Körperhaltung vermittelt. Gemeinsam mit Gleichaltrigen seinen Körper spüren, seine Fähigkeiten entdecken und erweitern, ist wesentlich um das Sozialverhalten zu fördern.

4. Betreuung und Personal

Das Personal, ob englisch- oder deutschsprachig,  ist sehr gut ausgebildet; Weiterbildung ist selbstverständlich. Vermittlung differenzierter Geschlechterrollen durch die Einbeziehung männlichen und weiblichen Personals ist ein großes Anliegen. Das Personal geniesst erstklassige Weiterbildung auf dem Gebiet musikalische und rhythmische Frueherziehung. Early Birds arbeitet diesbezueglich mit dem Orff Institut Salzburg. Early Birds bietet einen sehr guten Betreuungsschluessel und hat in Zeiten der Eingewoehnung oder Fortbildung des Personals zusaetzliche Kraefte. Zivildiener, die im Hintergrund Aufgaben uebernehmen, zum Beipiel beim Vorbereiten von Festen, oder als Assistenz zum Personal haben sich sehr bewaehrt und Early Birds freut sich, auch hier einen Beitrag zu leisten.

5. Mahlzeiten

Wir legen großen Wert auf die Qualität des Essens. Saisonale, biologische und frische Lebensmittel werden vor Ort gekocht und taeglich von einer ausgezeichneten Koechin vorbereitet. Die Zutaten sind ausschliesslich biologisch, saisonal und regional und werden von Denns und Adamah bezogen. Die Kinder werden regelmäßig – soweit moeglich –  miteinbezogen in das Vorbereiten des Essens, Tischdeckens und Dekorierens. Der woechentliche Speiseplan haengt aus.

Überblick in unser pädagogisches Konzept

September 5th, 2013 | Posted by admin in Pädagogisches Konzept - (Kommentare deaktiviert für Überblick in unser pädagogisches Konzept)

Die Betreuung, Erziehung und Förderung unserer Kinder in der deutschen und englischen Sprache gilt unser ganzes Engagement – diesem Ziel fühlen wir uns während der flexiblen Öffnungszeiten verpflichtet.

Wir möchten mit dieser Einrichtung zum einen Eltern ansprechen, die den alltäglichen Umgang mit der englischen Sprache für Ihre Kinder wünschen, zum anderen Unternehmen, die Wert darauf legen, Ihren deutsch- und englischsprachigen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern die Möglichkeit zu geben, Beruf und Familie in Einklang zu bringen. Weiters legen wir auf ein spielerisches Entdecken von Musik und Bewegung großen Wert. Dabei werden verschiedene Elemente der Montessori- Pickler und Freinet- Pädagogik von sehr gut geschultem Personal eingebracht.

Die Aufgabe unserer Betreuer ist es eine Umgebung zu schaffen, die die Entwicklung der Kinder bestmöglich unterstützt. “ mit einem sehr hohen Qualitätsanspruch an die eigenen Leistungen.

Wir bieten:

  • Eine liebevolle und individuelle Betreuung durch qualifizierte Fachkräfte aus dem Englisch-sprachigen Raum
  •  Überdurchschnittlicher Personal-Kind-Schlüssel
  •  Geschlechtssensible Erziehung durch männliches und weibliches Betreuungspersonal
  •  Transparenz der pädagogischen Arbeit
  •  Altersgerechte Foerderung, besonders der schon älteren Kinder
  •  Regelmäßige Elterngespräche auf der Grundlage unserer Beobachtungsbögen
  •  Teambesprechungen zur Entwicklung und die Entwicklungsziele der Kinder
  •  Eine abwechslungsreiche und gesunde Ernährung durch frische Zubreitung in den einrichtungseigenen Küchen
  •  Kindgerecht gestaltete Räumlichkeiten in angenehmen Farben und mit Liebe zum Detail
  •  Erstklassige Spielsachen aus Holz – keine Elektronikspielssachen
  •  Zeit für die freie Entfaltung ihrer Kinder
  •  Raum für Bewegung und dem sehr schönen  Garten und Innenhof; spielerischen Einbeziehung der Kinder zur Gartengestaltung in allen vier Jahreszeiten
  •  Zeitliche Flexibilität durch fruehe und lange Öffnungszeiten
  •  Musikalische Früherziehung mit deutschen und englischen Kinderliedern, sowie vielen Instrumenten zum Experimentieren mit Klängen und Rhythmen
  •  Künstlerische Früherziehung mit kindgerechten, natürlichen Materialien
  •  Storytime – ausgewählte Bücher und Geschichten
  •  Einen großen Außenspielbereich: Garten und Hof mit hochwertigen Spielgeräten, inklusive Reck, Trampolin, Sandkasten, Schaukel und Wasserspielen
  • Ein Atelier zum Basteln, Spielen, Tanzen …
  • Das Feiern von Festen, seien es Geburtstage, Laternenfest, Muttertag, Sommerfest….