Bilinguale Kinderbetreuung in Wien
Header

Konzept

September 5th, 2013 | Posted by admin in Pädagogisches Konzept

Sprache: bilinguale Kommunikation – Englisch und Deutsch

Musik: Musikalische Früherziehung

Bewegung: Spüren des eigenen Körpers und Naturerlebnisse

1. Sprache

Obwohl Englisch in der Früherziehung immer beliebter wird, gibt es bisher noch nicht viele Einrichtungen, die die Sprachfähigkeiten der Kinder nutzen und fördern und somit das Verständnis und den aktiven Umgang der englischen Sprache in den gesamten Alltag integrieren. Es geht hierbei aber nicht nur um den frühzeitigen Erwerb der englischen Sprache, sondern auch um die Vermittlung einfacher, jedoch vielfältiger Einblicke in andere Kulturen.

Wenn ein Kind eine Sprache lernen will, muss es sie auch erleben können. Es muss die Wörter begreifen können, um sie zu verstehen. Das bedeutet, dass die Sprachentwicklung des Kindes eng verbunden ist mit der körperlichen, emotionalen, sozialen sowie kognitiven Entwicklung des Kindes.

2. Musikalische Früherziehung

Musikalische Früherziehung ist bei „Early Birds“ wesentlicher Teil des englisch/deutschen Tagesablaufs. Durch ein vielfältiges Erleben und Bewirken von Klängen, Tönen erleben die Kinder Harmonien, die die Phantasie anregen und zum aktiven Erforschen von Klängen und Rhythmen motivieren. Selbstverständlich steht eine Vielzahl von Instrumenten zur Verfügung und entsprechendes Personal ermöglicht den Kindern Musik zu erleben. Das bewusste Zuhören und Aufeinanderhören werden hier geübt, genauso wie ein wirkliches Miteinander beim elementaren Musizieren. Das musikalische Konzept orientiert sich an Orff.

3. Bewegung

Wir schulen die Grob- und Feinmotorik sowie die Koordination und unterstützen spielerisch die Ausdauerleistung und Kräftigung der Muskulatur. Die Kinder haben die Möglichkeit, sich selbst auszuprobieren, ihren Körper   zu erforschen und wahrzunehmen, ihren Bewegungsdrang auszuleben. Spielerisch und für die Kleinen verständlich werden Grundlagen für die gesunde Ernährung sowie richtige Körperhaltung vermittelt. Gemeinsam mit Gleichaltrigen seinen Körper spüren, seine Fähigkeiten entdecken und erweitern, ist wesentlich um das Sozialverhalten zu fördern.

4. Betreuung und Personal

Das Personal, ob englisch- oder deutschsprachig,  ist sehr gut ausgebildet; Weiterbildung ist selbstverständlich. Vermittlung differenzierter Geschlechterrollen durch die Einbeziehung männlichen und weiblichen Personals ist ein großes Anliegen. Das Personal geniesst erstklassige Weiterbildung auf dem Gebiet musikalische und rhythmische Frueherziehung. Early Birds arbeitet diesbezueglich mit dem Orff Institut Salzburg. Early Birds bietet einen sehr guten Betreuungsschluessel und hat in Zeiten der Eingewoehnung oder Fortbildung des Personals zusaetzliche Kraefte. Zivildiener, die im Hintergrund Aufgaben uebernehmen, zum Beipiel beim Vorbereiten von Festen, oder als Assistenz zum Personal haben sich sehr bewaehrt und Early Birds freut sich, auch hier einen Beitrag zu leisten.

5. Mahlzeiten

Wir legen großen Wert auf die Qualität des Essens. Saisonale, biologische und frische Lebensmittel werden vor Ort gekocht und taeglich von einer ausgezeichneten Koechin vorbereitet. Die Zutaten sind ausschliesslich biologisch, saisonal und regional und werden von Denns und Adamah bezogen. Die Kinder werden regelmäßig – soweit moeglich –  miteinbezogen in das Vorbereiten des Essens, Tischdeckens und Dekorierens. Der woechentliche Speiseplan haengt aus.

You can follow any responses to this entry through the RSS 2.0 Both comments and pings are currently closed.